Übrige Paraden


Neben die grossen Paraden gibt es auch einige kleineren Paraden. Selbst bin ich noch nie dabei gewesen, also alles was hierunten steht habe ich von anderen.

Union Move: Der fünfte Union Move hat am 5. Juni 1999 stattgefunden in München. Die Parade fing an ab 14:00 Uhr am Münchner Freiheit. Am Odeonsplatz war eine grosse Bühne aufgebaut und einige Wagen blieben noch nach dem Move stehen, so dass eine grosse Open-Air Party entstand. Aufgelegt haben u.a. die DJ's Sven Fäth und DJ Hell. Dieses Jahr gab es etwa 130.000 Teilnehmer.

Rainbow Parade: Diese Parade gehört hier vielleicht nicht. Es ist nämlich eine Parade für hauptsächlich Schwule, Lesben, Drag Queens, Bi- und Transsexuelle. Aber natürlich kann jeder dabei sein. Die Parade hat am 19. Juni 1999 stattgefunden in Wien. Es handelte sich hauptsächlich Um Toleranz und das wir in Harmonie mit einander leben können, was auch ein Motto ist für den echten Raver. Die Parade fuhr rund um den Ring an Parlamentgebäude, Oper und Burgtheater vorbei. Wie viele Teilnehmer es gab weiss ich nicht.

Free Party: Ja, in der Walzerstadt wird heftig geravt. Am 3. Juli 1999 findet in Wien die Free Party statt. Das Motto dieses Jahres ist: Just can't get enough. Die Parade führt wieder rund um loopt den Ring, an Parlamentsgebäude, Oper und Burgtheater vorbei. Die Parade fängt um ungefähr 14:00 Uhr an bis etwa 21:00 Uhr. Danach gibt es Parties überall in der Stadt. Ungefähr 200.000 Leute werden erwartet.

Lake Parade: Diese Parade findet zum dritten Mal statt und wohl am 31. Juli 1999 in Genf. Die Lake Parade ist ein Bestandteil des Stadtfestes Fête de Genève. Zum Schluss gibt es ein grosses Feuerwerk. Die Parade führt rund um den See. Insgesamt fahren etwa 25 Wagen mit. Die Parade startet ab 15:00 Uhr bis etwa 22:00 Uhr. Danach gibt es überall Parties in der Stadt.

Future Parade: Zum dritten Mal findet die Future Parade statt. Am 14. August 1999 werden in der deutschen Kleinstadt Brockhagen rund 30.000 Besucher erwartet. Die Parade startet ab 14:00 Uhr.

Schlager Move: Eine ganz andere Parade ist der Schlager Move. Am 21. August 1999 soll Hamburg umgezaubert werden in einem Schlagerparadies. Diese Parade findet zum dritten Mal statt. Auch dieses Jahr ist es natürlich kein Zug nach nirgendwo, sondern bei allem Spass ein Symbol für etwas ganz besonderes: Für mehr Liebe, Toleranz und Frieden. Und alt und jung werden sich wieder in den Armen liegen und zusammen die Lieder von Heino, Guildo Horn und anderen Schlageridolen mitsingen. Schon jetzt werden mehr als 300.000 Schlagerfreaks erwartet. Ich gehe unbedingt. Ja, man muss alles einmal erlebt haben.

Freedom Parade: Ja, auch in Polen kann man raven. Die dritte Freedom Parade findet statt am 19. September 1999 in der Stadt Lodz. Die Parade fängt um 14:00 Uhr an und dauert bis etwa 21:00 Uhr . Danach gibt es zwei grossen Parties mit nationalen und internationalen DJ's in der Stadt. Mehr als 35.000 Raver werden erwartet.

Alle Informationen hieroben unter vorbehalt!